Moldflow und FEM-Analyse – Formsimulation

Die Untersuchung und kontinuierliche Verbesserung des Kunststoffbauteils sind die Grundlage der täglichen Arbeit von Entwerfern und Produktdesignern.

Gefit hat einen innovativen Ansatz entwickelt, der mit der analytischen Untersuchung von Kunststoffbauteilen beginnt, um den Kunden bei der kundenspezifischen Anpassung des Produkts zu unterstützen.

Gefit unterstützt seine Kunden mit hochmodernen, strengen und pünktlichen Untersuchungsmethoden und bietet einen schlüsselfertigen Dienst an, der mit einer kritischen Analyse des zu gießenden Kunststoffteils beginnt, zu einer genauen Studie des kleinstmöglichen Gießzyklus führt und mit der Entwicklung und Konstruktion eines soliden, effizienten und zuverlässigen Produktionsmittels endet.

GEFIT nutzt zwei der leistungsstärksten Werkzeuge auf dem Markt, Autodesk Moldflow Insight und Autodesk Nastran, um die Vorentwurfsphasen zu verbessern und die eigenen Analysefähigkeiten zu implementieren. Der Einsatz dieser virtuellen Werkzeuge ermöglicht es, das Verhalten des Kunststoffs in der Formkavität vollständig zu verstehen und gleichzeitig die Belastungen und Ermüdung zu kennen, denen die Stähle während der Gießphasen des Kunststoffteils unterliegen.

GEFIT ist dank seiner hochspezialisierten Fachleute und dieser Werkzeuge in der Lage:

  • eine vorläufige Aufteilung der für den Gießprozess eines Artikels erforderliche Taktzeit einfach auf der Grundlage des 3D-Modells festzulegen
  • den gesamten Spritzgießprozess zu simulieren und die etwaigen kritischen Punkte in Bezug auf die Prozessparameter, das Kühlsystem und die endgültige Form des Formteils zu identifizieren
  • den Spannungszustand der Komponenten, aus denen die Form besteht, zu analysieren um etwaige kritische Bereiche zu bestimmen und damit mögliche Verbesserungen an der Geometrie des Teils und der Form zu unternehmen, um eventuelle Ermüdungsbrüche vorherzusehen und zu beheben.